Schachbrett: Die Grundstellung – Der König

Der König in der Grundstellung

Die Grundstellung der Schachfiguren.

Auf dem letzten freien Feld e1 in der ersten Reihe wird der weiße König (der König ist die größte Figur), in der achten Reihe auf Feld e8 der schwarze König aufgestellt.
Das wäre die Grundstellung.

Merke:
Das Schachbrett wird so gelegt, dass auf der Seite vor einem Spieler, bei Weiß in der ersten Reihe und bei Schwarz in der achten Reihe, rechts unten ein weißes Feld ist.

Jeder Spieler hat zu Beginn des Schachspiels 16 Figuren. Diese sind acht Bauern, je zwei Türme, Springer, Läufer und jeweils eine Dame plus König.

Die Figuren müssen sich auf dem Schachbrett genau gegenüber stehen.

Weiße Dame auf weißes Feld, schwarze Dame auf schwarzes Feld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.