Die Gangart der Figuren: Der Turm

In der Grundstellung stehen die Türme in der Ecke, Weiß a1 und h1, Schwarz a8 und h8. Der Turm gehört zu den Schwerfiguren.
Der Turm zieht waagerecht auf den Reihen und senkrecht auf den Linien, er darf auch rückwärts ziehen. Somit kann er mehrere Felder auf einmal ziehen und auch auf ein beliebiges Feld ziehen. Damit kann er alle Felder des Schachbretts erreichen. Der Turm darf keine Figuren überspringen.

Turm auf e4

Die Gangart des Turmes

Hier zieht der Turm waagerecht vom Feld e4 ..

Turm zieht von Feld e4 ..

Turm zieht von Feld e4 ..

.. auf das Feld c4.

Turm zieht auf das Feld c4

.. auf Feld c4

Turm zieht senkrecht vom Feld c4 ..

Turm zieht von Feld c4.

Turm zieht vom Feld c4 ..

.. auf das Feld c1.

turm zieht auf das Feld c1.

.. auf Feld c1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.